Home

Du willst für dich und deine Pokerfreunde einen Pokertisch kaufen? Dann bist du hier genau richtig!

Was du hier findest

Nach dem Pokertisch kaufen sind Karten erforderlich

Auf dieser Seite findest du eine große Auswahl von Pokertischen und -auflagen. Zusätzlich kannst du dich über weiteres Zubehör wie Pokerkarten, Pokerchips oder sogar vollständige Pokersets informieren.

Die Seite dient dazu, dir ausreichend Informationen zu sämtlichen Produkten zu liefern, die du zu kaufen überlegst. Am Ende deines Besuches sollten somit keine Fragen mehr offen sein und du solltest einen geeigneten Pokertisch kaufen können.

Sie richtet sich sowohl an Einsteiger als auch bereits versierte Pokerspieler. Ausführliche Produkttests zeigen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Pokertische auf, um dir ein möglichst objektives Bild dieser Produkte zu verschaffen.

Pokertisch

Wer heute die Sportprogramme im Fernsehen einschaltet, findet dort immer häufiger anstelle von Fußball, Tennis oder Motorsport ausführliche Berichte über die bekanntesten Pokerturniere weltweit. Das ist nur ein Beweis für den Pokertrend, der seit Jahren anhält und mittlerweile auch Zuhause zu regelmäßigen Pokerabenden führt. Zwar reichen dafür prinzipiell die passenden Kartendecks und Chips, jedoch rundet erst ein Pokertisch das authentische Pokergefühl inklusiven dem Nervenkitzel beim Aufdecken der Karten ab.

Grundlegende Entscheidungen vor dem Kauf

Bevor man sich einen Pokertisch kaufen sollte, ist es ratsam, sich zuerst immer die Frage zu stellen, ob es sich um einen eigenen Pokertisch oder eine Pokerauflage handeln soll. Ist nur ein begrenzter Platz in der Wohnung vorhanden, kann mit einer Pokerauflage jeder Tisch innerhalb von Sekunden in einen Pokertisch verwandelt werden. Nach der Pokerrunde werden diese einfach zusammengerollt und können platzsparend verstaut werden. Allerdings ist es möglich, dass die Auflage während des Spiels verrutscht, weshalb regelmäßige Pokerspieler im Allgemeinen den Pokertisch bevorzugen. An diesem verfügt jeder Spieler über einen eigenen Platz. Dort besteht die Möglichkeit, das persönliche Blatt abzulegen und die Chips entsprechend dem Wert anzuordnen. Das beschleunigt den Spielfluss erheblich und ermöglicht es auch dem Dealer seinen Job bei einem privaten Pokerspiel leichter auszuüben.

Als dritte Möglichkeit bieten mittlerweile auch viele Hersteller Spieletische mit ganz unterschiedlichen Funktionen. Vom Fußballkicker bis zu Billard ist es möglich, auf einem überschaubaren Platz immer wieder andere Spiele zu veranstalten.

Als Zweites spielt natürlich auch der Preis eine Rolle. Günstige Pokertische beginnen ab 200 EUR und können in den Luxusvarianten auch das Hundertfache betragen. Fakt ist jedoch, dass es bereits ab 400 EUR möglich ist, einen Pokertisch zu erstehen, der für den privaten Gebrauch das notwendige Casinofeeling bereithält. Wirklich professionelle Ausführungen wie diese bei Turnieren verwendet werden beginnen dagegen häufig erst bei 2000 EUR und aufwärts. Für einen privaten Pokertisch zeichnen sich jedoch auch Pokertische in einem mittleren Preissegment durch ihre professionelle Verarbeitung und Qualität aus. Wenn Du hier einmal die richtige Wahl getroffen hat, wird Dich der Pokertisch problemlos über mehrere Jahrzehnte begleiten und Zeuge vieler Full Houses und Royal Flushs werden.

Die besten Pokertische im Vergleich

Pokertisch Royal Flush
Casino Tisch Profi mit LED
Profi Casino Pokertisch 8-eckig
Profi Casino Pokertisch 4 in 1
Klappbarer Pokertisch Blackjack
Casino Pokertisch
Casino Pokertisch 8eckig

Praktische Merkmale eines Pokertischs

Wichtig ist auch die Frage, ob der Pokertisch statisch oder portabel sein soll. Das bedeutet, dass der Tisch entweder voll montiert ist oder durch wenige Handgriffe eingeklappt und transportiert werden kann. Dies ist empfehlenswert, wenn die Pokerrunden an unterschiedlichen Orten stattfinden. Ohne viel Mühe können dann die Beine eingeklappt und der Tisch im Auto zum Spielort transportiert werden. Für einen einfachen Transport spielen natürlich auch das Gewicht und die Maße eines Pokertischs eine entscheidende Rolle. Aus massiven Materialien wie Holz oder Metall gefertigt, kann ein Pokertisch leicht 50 kg und mehr auf die Waage bringen. Für portable Modelle sollte daher auch das Gewicht in einem akzeptablen Rahmen liegen. Am Aufstellort müssen natürlich auch die individuellen Maße des Pokertischs stimmen. Je nach Modell und Form finden bis zu 9 Personen an einem Tisch Platz. Hast Du eine große Familie oder einen Freundeskreis mit Pokerambitionen, solltest du einen Pokertisch kaufen, der nicht nur vielen Spielern Platz bietet, sondern nach Möglichkeit auch eine ausreichend große Fläche hat, um sich während des Spiels ganz auf seine Hand konzentrieren zu können.

Vor- und Nachteile von Pokertischen und Pokerauflagen

Die Vorteile von Pokertischen und Pokerauflagen liegen immer in einer erhöhten Übersichtlichkeit der eigenen Chips und der ausgegebenen Hand. Darüber hinaus ist auch der Dealer in der Lage seine Aufgaben schneller auszuführen. Langwierige Wartezeiten durch das Abzählen der Chips oder Karten, die nicht über den Tisch gleiten werden so effektiv vermieden. Die erhältlichen Zusatzfunktionen wie Getränkehalter, Armlehnen oder die Möglichkeit Kartendecks und Chips in einem eigenen Fach zu lagern, erhöhen die Funktion zusätzlich und sorgen dafür, dass das Spiel auch nach Stunden noch Spaß macht. Ein weiterer Vorteil von Pokertischen ist deren weiterer Nutzen. So lässt sich bei Partys hier leicht ein Buffet aufbauen oder bei Verfassen von Hausarbeiten fürs Studium leicht alle benötigten Bücher gleichzeitig aufschlagen.

Als kleine Nachteile können sich dagegen die Reinigung sowie die Maße eines Pokertischs erweisen. Abhängig vom Modell ist es nur schwer möglich, dass verwendete Filz komplett zu reinigen oder bei Bedarf sogar auszutauschen. Gleiches gilt auch für den benötigten Platz. Finden bis zu 9 Spieler gleichzeitig Platz an dem Tisch, muss für einen nicht zusammenklappbaren Tisch ein fester Platz vorhanden sein. Hierfür ist etwa ein Hobbyraum oder ein Partykeller erforderlich, damit der Pokertisch auch wenn gerade nicht gespielt wird nicht deplatziert wirkt.

Die wichtigsten Qualitätsmerkmale für einen Pokertisch

Zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen für einen Pokertisch zählen die verwendeten Materialien. Dies beginnt bereits beim verwendeten Filztuch auf der Tischplatte. Dieses sollte die Karten nicht abbremsen, sondern im Gegenteil das Austeilen deutlich beschleunigen. Zeitgleich muss die Auflage im Zweifelsfall aus austauschbar oder zumindest zu reinigen sein. Da bei einer gemütlichen Pokerrunde auch gegessen und getrunken wird, sollten alle Bestandteile des Pokertischs leicht zu reinigen sein, um klebrige Spuren zu vermeiden. Die Qualität eines Pokertischs zeichnet sich auch durch dessen Zubehör aus. Deshalb verfügen viele Modelle bereits über Getränkehalter für jede Person, damit Getränke nicht auf der Spielfläche platziert werden müssen. Für lang andauernde Spiele ist eine gepolsterte Armlehne von Vorteil. Die Spieler können so die Arme entspannt ablegen, während wichtige Entscheidungen über Einsätze und das Spielen der einzelnen Hände getroffen werden. Soll der Pokertisch im Freien verwendet werden, wie etwa im Garten oder auf der Terrasse, müssen die verwendeten Materialien witterungsbeständig sein. Bei portablen Modellen ist dies sehr häufig der Fall, da diese sehr oft in der Garage verstaut oder im Freien zum Auto transportiert werden. Eine hohe Qualität trägt immer dazu bei, möglichst lange Freude an dem ausgewählten Modell zu haben. Wenn du dir einen Pokertisch kaufen willst, solltest du all die Dinge bereits vorher beachten.

Dank der Testberichte immer die richtige Entscheidung treffen

Da jeder Pokertisch über individuelle Vor- und Nachteile verfügt, ist es immer erforderlich auch die Testberichte genau zu studieren. Vom Preis über die verwendeten Materialien bis zu den Zusatzfunktionen sind es oft die kleinen Nuancen, die für den Kauf den entscheidenden Unterschied darstellen. Nach dem Lesen der detaillierten Testberichten kannst Du Dir schnell einen Pokertisch kaufen und die eingesparte Zeit besser dafür nutzen, vor dem Spiegel das perfekte Pokerface einzuüben.

Das solltest du beim Pokertisch Kaufen beachten

Um den geeigneten Pokertisch bzw. die geeignete Pokerauflage zu finden, musst du dir vorab einige Fragen beantworten:

  1. Soll der Pokertisch portabel oder statisch sein?
  2. Welche Größe sollte der Tisch haben?
  3. Für wie viele Personen soll er Platz bieten?
  4. Was bin ich bereit, zu zahlen?
  5. Welche Zusatzfunktionen soll er haben?